Schaltanlagen

Zustandsorientierte Instandhaltung

CBMS (Condition Based Monitoring System) und RTM (Real Time Maintenance System) – Begriffe, die in Seminaren und Artikeln von Fachzeitschriften thematisiert werden.

Beide Begriffe beschreiben eine verschleiß-, und zustandsorientierte Instandhaltung, welche immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Bei der „Feuerwehrstrategie“ rücken die Installateure im Fehlerfall an und bringen die Anlage wieder in Gang. Die Produktion kann wieder aufgenommen werden. Die Merkmale dieser Strategie: Hohe Bevorratung an Ersatzaggregaten und Investition an Ersatzteilen

Bei der verschleiß- und zustandsorientierten Instandhaltung werden Fehler erkannt, bevor diese zum Ausfall von Anlagen führen. Wartungen werden zustandsorientiert durchgeführt.

Die Merkmale dieser Strategie: Erfordert ein Höchstmaß an Erfahrung, Fachkompetenz und messtechnischem Equipment Reduziert die ungeplanten Instandhaltungsaktivitäten

Unsere Dienstleistungen im Bereich Zustandsorientierte Instandhaltung

  • Zyklische Überwachung in vereinbarten Zeiträumen
  • Messung der Schwingstärke nach ISO 10816
  • FFT Analyse mit automatischer Schadenserkennung
  • Kontinuierliche Überwachung mit Sensoren von ifm
  • Echtzeitüberwachung online mit dem Produkt "octavis"
  • Elektrothermografie
Ihr Ansprechpartner
Leitung Elektroinstallation

Herr Hutter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Telefon: +49 621 57900 30

Folgen Sie uns

Tochterfirmen

Sponsoren